Unsere Sicherheits- und Hygienemaßnahmen -
Lassen Sie sich bei uns in Ruhe verwöhnen!

Unser aller Gesundheit hat bei uns immer oberste Priorität.

Dazu haben wir einen Maßnahmenkatalog ausgearbeitet, welcher stets an die aktuellen Vorgaben angepasst wird.

Österreich ist eines der sicheren Urlaubsländer. Bei uns hier in Kärnten gab es mit Abstand die wenigsten Fälle österreichweit.
Seit Anfang Juli kann sich auch jeder von uns aus der Hotellerie sowie Gastronomie in Österreich flächendeckend testen lassen.

Unsere Inklusiv-Leistungen werden wir so gut als möglich mit allen nötigen Sicherheitsmaßnahmen aufrechterhalten. Einiges wird dieses Jahr nicht möglich sein - aber vieles werden Sie vielleicht sogar mehr genießen können und sicherlich ganz bewusst noch mehr schätzen und lieben.

Vor Ihrer Anreise, können Sie sich auf der Website https://www.sichere-gastfreundschaft.at/ bezüglich den aktuellen Verordnungen vorab orientieren. 

Generell setzen wir ganz stark auf die Eigenverantwortung jedes einzelnen. Der Mund-Nasen-Schutz wird mit 14.09.2020 wieder zur Pflicht, d.h. wir begegnen Ihnen mit Gesichtsvisieren und Sie als Gast bitten wir Ihr neues Urlaubsaccessoire in den öffentlichen Bereichen sowie beim Gang in das Restaurant und zum Buffet zu tragen.
 

Buchen und Stornieren

  • Unsere Stornierungsbedingungen haben wir der Situation angepasst. Aktuell gilt bis 7 Tage vor Anreise ein kostenfreies Stornieren.
  • Sollte es zu Änderungen Ihrer geplanten Ferien bei uns kommen, so werden wir gemeinsam im Gespräch eine Lösung finden. Gemeinsam mit Ihnen suchen wir für Ihre Ferien bei uns einen Alternativtermin.
  • Sollten Sie stornieren müssen und Sie haben bereits eine Anzahlung getätigt, so können wir Ihnen eine Gutschrift für Ihren nächsten Aufenthalt anbieten.
  • Im Falle einer behördlichen Schließung der Grenzen oder der Hotelbetriebe ist die Stornierung kostenlos.
  • Sollte es Einschränkungen (Erkrankung, Unfall) vor Ihrer Anreise geben, so kontaktieren Sie uns bitte umgehend.
  • Wir bitten Sie auch, nur gesund anzureisen.
  • Bei Anreise aus einem Risikogebiet bitten wir um Vorlage eines negativen Testergebnisses (laut den aktuellen Bestimmungen).        
  • Tipp: Wir empfehlen einen Abschluss einer Reiseversicherung über die Europäische Reiseversicherung (Wir empfehlen die Hotelstorno Premium). Hier sind Sie auch im Falle eines Reiseabbruchs oder eines Vorfalls in Bezug auf die Pandemie versichert. Mehr Informationen dazu erhalten Sie hier: Stornodeckung trotz Pandemiestatus. Mehr zur allgemeinen Storno- und Unfallversicherung lesen Sie hier.


 

Check-in

  • Bevor Sie sich anmelden, bitten wir Sie, sich die Hände an den Desinfektionsmittelspendern beim Eingang oder in der Hotelhalle zu desinfizieren.
  • Wir verzichten bei Ihrer Anreise im Moment auf das Händeschütteln.
  • Das Meldeblatt wird weiterhin vor Ort ausgefüllt. Dies erfolgt bei der Anreise oder etwas später. Gerne können Sie uns auch schon vorab alle Ihre Daten per e-mail zusenden. So ist das Meldeblatt vor Ort nur noch zu unterschreiben.
  • Wenn Sie möchten begleiten wir Sie wie gewohnt auf das Zimmer und die Suiten. Wünschen Sie dies nicht, so geben Sie uns dies einfach bei Ihrer Anreise bekannt.
  • Auch der gewohnte Gepäckservice wird Ihnen geboten. Wenn wir Ihnen beim Gepäck tragen behilflich sein dürfen, geben Sie uns dies bekannt.
  • Im gesamten öffentlichen Bereich sind die Verhaltensregeln zur Orientierung gut ersichtlich.



Am Zimmer

  • In unseren Zimmern liegt ein Leitfaden zur besseren Orientierung auf. Dazu bieten wir Ihnen ein Handhygienegel 
    sowie einen Mundschutz zum Kauf an.
  • Die Minibar wird ganz nach Ihren Wünschen befüllt, dazu geben Sie uns Ihre Wünsche nach Ihrer Anreise bekannt.



Allgemeine Hygienemaßnahmen

  • Hygiene ist bei uns schon immer ein wichtiges Thema.
  • Alle Bereiche werden in noch kürzeren Abständen gereinigt.
  • Öffentliche Bereiche sind mit Desinfektionsspendern ausgestattet.
  • Unsere Reinigungsmittel beinhalten bereits eine antibakterielle/-virale Substanz.
  • Regelmäßiges Lüften ist für uns eine Selbstverständlichkeit.



Kulinarik

  • Unsere vorzügliche Hotel St. Oswald Kulinarik bieten wir Ihnen auch in dieser Zeit wie gewohnt an:
    • Stärken Sie sich bei unserem reichhaltigen Frühstücksbuffet.
      (ein Teil ist am Buffet präsent und ein Teil wird serviert)
    • Am Nachmittag wird Ihnen wie gewohnt unsere Nachmittagsjause  angeboten.
    • Nach einem aktiven Tag genießen Sie am Abend ein schmackhaftes 5-Gänge-Wahlmenü mit dem Salatbuffet vorweg.
  • In unseren Restaurantbereichen wird für genügend Abstand gesorgt.
  • Vor dem Gang zum Buffet und danach bitten wir Sie, Ihre Hände zu desinfizieren.
  • In den öffentlichen Bereichen sowie im Restaurant und am Buffet
    bitten wir Sie, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.


Bade- und Saunalandschaft

  • In unserer Bade- und Saunalandschaft können Sie alles wie gewohnt geniessen.
  • Vor dem Hallenbad ist eine Informationen angebracht, wie viele Personen sich zugleich im Schwimmbecken bzw. in der Sauna sowie im Dampfbad aufhalten dürfen.
  • Zusätzlich finden Sie weitere Informationen bei jedem einzelnen Bereich nochmals im Detail.
  • Die Liegen im Hallenbad sowie auf der Liegewiese sind wie gewohnt so platziert, dass genügend Abstand eingehalten werden kann. Es ist ausreichend Platz für alle da!
  • Die gesamten Massage- und Kosmetikanwendungen werden unter Einhaltung der erforderlichen Hygienemaßnahmen angeboten.


Kinderbetreuung

  • Unsere Kinderbetreuung im einzigartigen Lebensbaum wird wie gewohnt angeboten.
  • Wir bitten Sie, dass Sie und Ihre Kinder sich beim Betreten und verlassen des Lebensbaums die Hände waschen.
  • Es werden ausschließlich gesunde Kinder betreut.



Check-out

  • Wir bevorzugen zur Zeit bargeldloses Bezahlen, Barzahlung ist aber auch weiterhin möglich.
  • Tipp: Wir empfehlen Ihnen, die Kosten für Ihren Aufenthalt vorab zu überweisen und den Restbetrag mit der Karte vor Ort zu bezahlen.
  • Gerne können Sie schon am Vortag bis 21.00 Uhr sowie am Abreisetag ab 08.00 Uhr Ihre Rechnung begleichen.



Aktivitäten/Programm im Ort

  • Nähere Informationen über das begleitete Wintersportprogramm und den verschiedenen, geführten Wanderungen erhalten Sie am Empfang.
  • Das gesamte Schigebiet Bad Kleinkirchheim wird wie gewohnt für Sie in Betrieb sein.
  • Der kostenfreie Ski-Thermen-Bus wird wie gewohnt zur Verfügung stehen.



Was passiert bei einem Verdachtsfall?

  • Sollten Sie sich schlecht fühlen, bitten wir Sie uns dies umgehend zu melden.
  • Danach setzen wir uns mit dem Arzt/der Ärztin in Verbindung.
  • Im Anschluss wird man in Zimmerquarantäne gestellt und auf die Anweisungen vom Arzt.
  • Weitere Familienmitglieder bekommen nach Verfügbarkeit ein separates Zimmer.
  • Bis das negative Ergebnis hier ist, bleibt man am Zimmer und wird von uns mit Essen versorgt, welches wir vor das Zimmer stellen.
  • Sollte ein positives Ergebnis sein, wir die Gesundheitsbehörde verständigt, von der wir weitere Anweißungen erhalten, die wir dann umgehend durchführen.



Hinter den Kulissen

... gelten für Lieferanten sowie für alle Mitarbeiter dieselben Vorgaben.

Wenn ein achtsamer, respektvoller Umgang mit dem erforderlichen Abstand gepflogen wird, steht Ihren erholsamen Ferientagen nichts im Wege.

 

 

 

Einfach sicher in Ihren Ferien bei uns im Hotel St. Oswald

Damit Sie sich bestens auf Ihre Auszeit hier bei uns vorbereiten können, haben wir für Sie die wichtigsten Informationen auf einen Blick zusammengefasst. Wir wünschen Ihnen schöne Ferien!


 

Darf man uneingeschränkt ein- und ausreisen?
Ja, Bürger aus den meisten Europäischen Ländern dürfen in Österreich problemlos einreisen und ohne Quarantänepflicht wieder ausreisen.
Den aktuellen Stand finden Sie auf der Website der Österreich Werbung online unter https://www.austriatourism.com/oew-global/reisewarnungen/.

 
 

Was gilt es im Hotel einzuhalten?
Im Hotel gilt nun auch seit Mitte September, die Mund-Nasen-Schutz-Pflicht in den öffentlichen Bereichen sowie beim Betreten des Restaurantbereiches und beim Rundgang um das Buffet.
Des weiteren bieten wir Ihnen ausreichend Desinfektionsspender an, um sich regelmäßig die Hände zu reinigen.
Rücksichtnahme aufeinander mit dem notwendigen Maß an Eigenverantwortung sowie der Abstand von 1 m gilt es auch bei uns einzuhalten.


 

Wie wird sich mein Aufenthalt im Hotel anfühlen?
Sie werden begeistert sein, denn das Urlaubsgefühl wird stets präsent sein.
Viel Platz, enorm viel gesunde und frische Bergluft sowie feinste Kulinarik lassen keine Wünsche offen.
Überzeugen Sie sich am besten selbst!


 

Darf man sich frei bewegen?
Dies ist der riesen große Vorteil bei uns hier im Hotel St. Oswald. So viel Platz und Freiraum für Körper und Geist lassen Sie so richtig entspannte Ferientage verbringen.
Durch die frische Bergluft, das glasklare Quellwasser und beste Lebensmittel aus der Region sorgen wir für beste Gesundheit und Ihre Wohlergehen.

Bei Banken, in der Apotheke, beim Arzt, im gesamten Handel sowie im öffentlichen Verkehr gilt die Mund-Nasen-Schutzpflicht, also in allen geschlossenen Räumlichkeiten.
An der frischen Luft sowie auf Plätzen in Städten ist dieser nicht erforderlich.

 

Fahren die Bergbahnen und Liftanlagen und welche Bestimmungen gelten dort?
Das gesamte Schigebiet Bad Kleinkirchheim - St. Oswald wird im Winter 2020/2021 in Betrieb sein.
Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes oder Schlauchschals ist in entsprechend gekennzeichneten Bereichen
verpflichtend (an der Kassa, im Zustiegsbereich sowie in den Seilbahnkabinen).

Weitere Informatioen sowie den aktuellsten Stand finden Sie auf der Website der Bergbahnen unter

https://www.badkleinkirchheim.com/bergbahnen-skigebiet/covid-19-massnahmen/


 

Sind Hütten und Restaurants geöffnet?
Ja, alle freuen sich, Sie zu begrüßen und zu verpflegen. Es gilt die Abstandsregel von 1 m Abstand
sowie die Mund-Nasen-Schutz-Pflicht beim Betreten bis zum Sitzplatz und Verlassen des Gastronomiebetriebes.
Wie es in unseren Familienbetrieben konkret im Winter ablaufen wird, wird stets an die Entwicklungen in den kommenden Wochen angepasst werden.


 

Hoteleigener Skibus
Der hoteleigene Skibus fährt wie gewohnt. Hier ist das tragen eines Mund-Nasen-Schutzes Pflicht.
Hier können Sie einen Buff, einen Schlauch oder eine Sturmhaube verwenden.


 

Skikurs der Skischule Wulschnig
Unter folgenden Link finden Sie auf der Website der Skischule direkt auf der Startseite unter dem Punkt mit SICHERHEIT Spaß im Schnee alle aktuellen Informationen.
Link: https://www.skischule-badkleinkirchheim.at/


 

Skiverleih
Genaue Informationen folgen.


 

Ski-Thermen-Bus
Im Ski-Thermen-Bus gilt wie in allen öffentlichen Verkehrsmitteln die Mund-Nasen-Schutzpflicht



Können weitere Freizeitaktivitäten wie Winterwandern, Schneeschuhwandern, Skitouren gehen, Schlitten fahren und Rodeln

sowie in den Thermen und im Hallenbad das Schwimmen uneingeschränkt ausgeübt werden?
Ja, und zusätzlich sei angemerkt - Bewegung ist gesund. Sie stärken dadurch Ihr Immunsystem, befreien Ihren Geist und kommen gestärkt wieder nach Hause.



Kann ich meine Lieblingsmassage buchen?
Ja, lassen Sie sich bei Masseurin Maritta und Kosmetikerin Karin mit ausgezeichneten Anwendungen nach Piroche und herrlichen Aromaölen verwöhnen, alles unter Einhaltung der vorgeschriebenen Hygienestandards, versteht sich.


 

Kann man das Hallenbad nutzen?
Ja. Die Bade- und Saunalandschaft ist für Sie uneingeschränkt nutzbar. Wir haben am Eingang ein Informationsblatt angebracht, wo Sie erfahren, wie viele Personen sich wo zugleich aufhalten dürfen.
Generell setzen wir auf Ihre Eigenverantwortung. So können Sie Ihre Ferien erholsam genießen.


Noch weitere Informationen über unseren Ort Bad Kleinkirchheim und die Region Kärnten gewünscht?

Dann werfen Sie einen Blick auf die Gesamtübersicht unserer Ortswebsite von Bad Kleinkirchheim sowie von Kärnten.
Weitere hilfreiche Tipps und Informationen zu speziellen Themen finden Sie dort nochmals einfach aufgelistet.

Sollte es Sie interessieren, welche Farbe die Corona-Ampel derzeit in unserer Region aufweist, so klicken Sie einfach hier.
Fahren Sie mit der Maus vom Süden Österreichs aus über Villach inRichtung Norden, bis an der Grenze zu Salzburg und zur Steiermark
'Bad Kleinkirchheim' aufscheint.  


 

Testungen "Sichere Gastfreundschaft"

Die aus der Sommersaison gewohnten geförderten Testungen werden wie gehabt fortgesetzt. Neben
den Beschäftigten von Beherbergungsbetrieben und der Gastronomie, dürfen sich ab sofort Skilehrer,
Bergführer, Reisebegleiter, Fremdenführer und auch Privatzimmervermieter einmal pro Woche
kostenfrei testen lassen. Für die Testung benötigen Sie einen QR-Code, welchen Sie unter
nachstehenden Link beantragen können:
https://www.oesterreich.gv.at/public/Informationen-fuer-Gaeste-Betriebe-und-Beschaeftigte.html

Die Inhouse -Testungen erfolgen in den Regionen Millstätter See und Bad Kleinkirchheim zu den
Terminen wie bisher.

 

Die Individual-Testungen für die geförderten Personengruppen finden wie folgt statt:

Spittal:       
Montag von 8:00 - 10.30 Uhr im ÖRK
Österreichisches Rotes Kreuz, Ortenburger Straße 18, 9800 Spittal an der Drau

Seeboden:   
Montag von 13.30 - 15.00 Uhr beim Gasthof Postwirt
Gasthof Postwirt, Hauptstraße 64 - 66, 9871 Seeboden

Millstatt:   
Montag von 15.30 - 16.15 Uhr in der Gemeinde Millstatt
Gemeinde Millstatt, Marktplatz 8, 9872 Millstatt am See

Bad Kleinkirchheim/-Feld am See:
Donnerstag von 12.30-14.30 Uhr in der Brechlstube
Brechlstube, Maibrunnenweg 13, 9546 Bad Kleinkirchheim

 

Ab Anfang Dezember wird die Brechlstube (Maibrunnenweg 13) in Bad Kleinkirchheim
das Corona-Testzentrum für die Region. Sieben Tage die Woche (Mo-So) steht die Tür von 8:00 - 18:00 Uhr für Gäste, Einheimische sowie Personen der Testungen “Sichere Gastfreundschaft” offen. Neben den geförderten PCR-Tests (Rachenabstrich), werden Gurgellösung auf Wasserbasis um 85 Euro (in 24 h ist das Ergebnis da - Nachricht erfolgt per SMS) sowie Antigen-Schnelltests (in 15-20 Minuten Ergebnis) um 34,80 Euro angeboten.
Falls benötigt, werden dort auch aktuelle Reisebefunde für die Ein- bzw. Ausreise ausgestellt (Preis um 18 Euro).
Bezahlung über Terminal (Keine Barzahlung)
Taktung alle 15 Minuten, vier bis fünf Personen (Voranmeldung ohne Wartezeit)
auch Spontantestungen werden möglich sein

Zwei Sanitäter kümmern sich in der Brechlstube um einen sicheren Winter in der Region Bad Kleinkirchheim.

Um sich als Gast und Einheimischer ohne größere Wartezeit testen zu lassen, ist zukünftig ein
elektronischer Check-In per Mobiltelefon möglich. Die entsprechende Telefonnummer wird
schnellstmöglich bekannt gegeben.

Es wird zur Wintersaison in der Region Bad Kleinkirchheim zusätzlich eine eigene Hotline
mit geschultem Personal zur Verfügung stehen. Hotline Nummer folgt noch.
erreichbar von Mo-So in der Zeit von 8 - 19 Uhr,
am Telefon medizinisch geschultes Personal, ist informiert über unseren Ort Bad Kleinkirchheim und
weiß auch über alle wichtigen Adressen Bescheid.

 

 

Flyer "Sicher urlauben in der Region Bad Kleinkirchheim / Millstätter See"

In Kürze wird ein Flyer, der sich sowohl an unsere Gäste als auch MitarbeiterInnen der
Tourismusbetriebe in den Regionen Bad Kleinkirchheim und Millstätter See richtet,
in gedruckter Version als auch in Online-Version zur Verfügung stehen. 

 

Die Sicherheitsmaßnahmen unserer Beherbergungsbetriebe, Restaurants, Hütten, Badehaus, Thermen, Erlebnisbad, Bergbahnen, Skischulen, Ausflugsziele und Tourismusinformationen werden
darin zusammengefasst dargestellt. Zudem enthält der Flyer Adressen der Teststationen für
MitarbeiterInnen und Gäste sowie wichtige Telefonnummern. Informationen werden durch QR-Codes immer auf dem neuesten Stand der geltenden Gesetze, Maßnahmen und Öffnungszeiten gehalten.

 





 

 

 




Buchen
Anfragen
Anrufen